Haufe.de
SUPPORT
DOWNLOADSVERANSTALTUNGEN

Serviceorientierte Heizkostenabrechnung – der Abrechnungsbeschleuniger

Mit der Serviceorientierten Heizkostenabrechnung, kurz SOHA, lassen sich die Nebenkostenabrechnungen für Eigentümer und Mieter zeitsparend und stressfrei erstellen. Die an den Service angeschlossenen Messdienstleister übermitteln die Abrechnungsdaten digital an Haufe PowerHaus, wo sie der Anwender komfortabel weiterverarbeiten kann.

Wie die Serviceorientierte Heizkostenabrechnung (SOHA) für Sie arbeitet

Die Serviceorientierte Heizkostenabrechnung nach dem E898-Standard ist eine Partnerlösung für die optimierte Zusammenarbeit mit Messdienstleistern. Dank SOHA stehen dem Anwender alle extern erstellten Abrechnungen digital in Haufe PowerHaus zur Verfügung – zur bequemen Weiterverarbeitung und Nutzung der Informationen. Dazu überspielen die Messdienstleister ihre Abrechnungsdaten über eine standardisierte Schnittstelle, Haufe PowerHaus liest die Daten automatisch ein und verarbeitet sie weiter. Mit wenigen Klicks lassen sich die Heiz- und Betriebskostenabrechnung in einem Dokument zusammenführen, ausdrucken und archivieren.

Die Vorteile der serviceorientierten Heizkostenabrechnung: Abschied vom Papierchaos

Viele Immobilienverwaltungen erhalten die Heizkostenabrechnungen noch per Post. Denn häufig übermitteln die Ableseunternehmen nur die Abrechnungsergebnisse als elektronischen Datensatz. Das produziert eine Menge Akten in Ihrer Verwaltung – und die Daten müssen mühsam mit der Betriebskostenabrechnung zusammengeführt werden. Die serviceorientierte Heizkostenabrechnung ist eine entscheidende Etappe auf dem Weg in die digitale Immobilienverwaltung!

Mit SOHA wird der Vorgang durchgängig elektronisch bearbeitet, was den Ablauf deutlich beschleunigt und ihn weniger fehleranfällig macht. Die Heiz- und Betriebskostenabrechnung lassen sich in Haufe PowerHaus schnell zusammenführen. Den Zeitpunkt für Druck und Versand der Gesamtabrechnung legen Sie selbst fest. Die elektronischen Dokumente können Sie bequem archivieren oder duplizieren und haben bei Anfragen von Eigentümern oder Mietern sofortigen Zugriff darauf.

Die SOHA-Partner von Haufe

Die Serviceorientierte Heizkostenabrechnung nach dem E898-Standard wird bereits von zahlreichen regionalen und überregionalen Anbietern unterstützt. Damit möglichst viele Anwender von SOHA profitieren, streben wir weitere Kooperationen mit Messdienstleistern in ganz Deutschland an.

Beratung anfordern

Sie möchten die Serviceorientierte Heizkostenabrechnung nutzen oder haben noch Fragen dazu? Dann kontaktieren Sie uns über das Beratungsformular.

Informationsblatt zu SOHA

Entdecken Sie, was sich hinter der Serviceorientierten Heizkostenabrechnung verbirgt.